Frauen und Krafttraining

  • Posted on
  • Posted in Training
Zugegeben, das gendern bereitet mir etwas Mühe. Nicht mal wegen der Sache an sich, sondern beim Finden einer korrekten Formulierung, die einigermassen lesbar ist. Das Schreiben eines Trainingsplans fällt mir da schon etwas leichter, denn es gelten sowohl für Frauen als auch für Männer die gleichen Prinzipien, auch wenn oft andere Zielsetzungen vorhanden sind.  Es

Das ungeliebte Fettpölsterchen

An einem früheren Arbeitsort kam mal eine Neukundin auf mich zu, nahm ihren Hüftspeck zwischen Daumen und Zeigefinger und sagte mir in strengem, fordernden Ton: „Siehst Du das? Das muss weg! Zeig mir eine Übung dafür!“. Meinen ersten Reflex, die Schere zu zücken, konnte ich zum Glück knapp unterdrücken. Ihr mitzuteilen, dass es keine Trainingsübung

Krafttraining für starke Knochen

  • Posted on
  • Posted in Training
Rund 20% der Frauen und 7% der Männer über 50 Jahren erkranken an Osteoporose, die Häufigkeit steigt mit zunehmendem Alter. Bei dieser Krankheit, auch bekannt als „Knochenschwund“, wird mehr Knochensubstanz abgebaut als aufgebaut. Die Knochen werden brüchig, das Risiko für Knochenbrüche, Skelettverkrümmungen und Schmerzen steigt. Frakturen der Wirbelkörper, Schenkelhalsbrüche und der Verlust der Selbständigkeit sind

Krafttraining für die Beweglichkeit

  • Posted on
  • Posted in Training
Beweglichkeit ist wichtig. Das zeigt sich schon in ganz banalen Alltagssituationen wie beim Socken anziehen oder beim Seitenblick während dem Autofahren. Krafttraining kann helfen, die Beweglichkeit zu verbessern. Die ganz klassische Trainingsmethode ist konzentrisch-exzentrisch. Das heisst, bei einer Trainingsübung wird der Muskel angespannt, um eine Last zu überwinden. Beim Zurückführen der Last in die Ausgangsposition
BACK TO TOP
× Fragen? Schreib uns!