Frauen und Krafttraining

  • Posted on
  • Posted in Training
Zugegeben, das gendern bereitet mir etwas Mühe. Nicht mal wegen der Sache an sich, sondern beim Finden einer korrekten Formulierung, die einigermassen lesbar ist. Das Schreiben eines Trainingsplans fällt mir da schon etwas leichter, denn es gelten sowohl für Frauen als auch für Männer die gleichen Prinzipien, auch wenn oft andere Zielsetzungen vorhanden sind.  Es

Das Gehirn trainiert mit

  • Posted on
  • Posted in Training
Wenn alle Nervenfasern Ihres Gehirns aneinandergeknüpft wären, entspräche dies der Strecke von der Erde bis zum Mond und wieder zurück. Ihr Gehirn nutzt die Neuroplastizität, die Fähigkeit, Verbindungen zwischen den einzelnen Nervenzellen zu entwickeln, und lässt daraus ein mächtiges Netzwerk entstehen. Darin ist alles abgespeichert, was im Leben bereits erfahren und erlernt wurde. Werden einmal

Krafttraining für die Beweglichkeit

  • Posted on
  • Posted in Training
Beweglichkeit ist wichtig. Das zeigt sich schon in ganz banalen Alltagssituationen wie beim Socken anziehen oder beim Seitenblick während dem Autofahren. Krafttraining kann helfen, die Beweglichkeit zu verbessern. Die ganz klassische Trainingsmethode ist konzentrisch-exzentrisch. Das heisst, bei einer Trainingsübung wird der Muskel angespannt, um eine Last zu überwinden. Beim Zurückführen der Last in die Ausgangsposition

Essen Sie sich stark!

Im Moment hallt es von allen Dächern: «Stärke Dein Immunsystem!». Das macht grundsätzlich immer Sinn und erreicht man mit ausreichend sportlicher Betätigung, genügend Erholung und einer ausgewogenen Ernährung. Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung arbeitet mit einem Tellermodel, welches aufzeigt, wie eine vollständige, ausgewogene und gesunde Mahlzeit zusammengesetzt sein sollte. Gemüse und Früchte füllen dabei fast
BACK TO TOP
× Fragen? Schreib uns!