Weihnachten steht bevor, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Während dieser Zeit verspüren viele Menschen Stress, Hektik und Erschöpfung, aber auch das Gefühl von Dankbarkeit.

Wie spricht der Volksmund doch so wahr: ‚Der Herrgott hat die Zeit erschaffen, doch von Eile hat er nichts gesagt‘.

Am Wochenende wird die Uhr zurückgedreht und uns dadurch 1 Stunde geschenkt. Über Sinn und Unsinn dieser Zeitumstellung lässt sich diskutieren. Aber allein der Gedanke, dass uns Zeit geschenkt wird, hat was.

Erst vor ein paar Tagen scheiterte der  erste Versuch einer Rentenreform seit 20 Jahren. Ob das berechtigt oder leichtfertig war liegt sicherlich im Auge des Betrachters.

Wer mit Hochdruck an etwas arbeitet, macht prinzipiell nichts Schlechtes. Es kann bedeuten, dass man gut vorwärts kommt und der Chef Freude am Ergebnis hat. Wenn aber das Herz stets mit Hochdruck arbeitet, dann sieht es anders aus. Der Bluthochdruck steht in der Rangliste der Zivilisationskrankheiten ganz weit oben.

Dass die Lunge unsere Atmung bestimmt, ist bekannt. Das Herz versorgt unseren Körper mit Blut. Auch das wissen wir. Vielen ist allerdings nicht bewusst, dass die menschliche Haut eines der wichtigsten Organe unseres Körpers darstellt.

Wahrscheinlich lesen Sie diesen Text gerade im Sitzen. Die Chance, dass sie gerade sitzen, ist relativ hoch. Betrachten wir doch einfach mal einen normalen Arbeitsalltag in einem Bürojob...

Die Tage werden wieder länger und die Sonne weckt neue Lebensgeister, was den Bewegungsdrang verstärkt und viele Leute automatisch wieder nach draußen zieht. Doch mit was und vor allem wie sollte ich einsteigen, wenn ich bis jetzt noch wenig oder gar keinen Sport gemacht habe?

physioswiss

sfgv

sart

qualitop

Time Out Training GmbH               Datenschutz
Bodenstrasse 20                              Impressum
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. 041 530 33 33