Der Winter hat Einzug gehalten. Die Kälte macht Appetit auf Deftiges und lässt unser Gemüt in eine Art ‚Halbwinterschlaf’ verfallen. Überall duftet es nach Zimt, Orangen oder Gebäck, auf den Weihnachtsmärkten wird Glühwein serviert und bei einem leckeren Essen öffnen wir zu Hause gerne eine gute Flasche Wein.

Weihnachtszeit heisst für Viele auch Guetzli- und Schoggizeit. Der Zuckerkonsum steigt linear zum schlechten Gewissen an und erreicht gegen Jahresende seinen Höhepunkt. 

Wie schnell muss ich laufen, um am meisten Fett zu verbrennen? Grundsätzlich ist anzumerken, dass wir zwischen dem Fettstoffwechsel und der Fettverbrennung unterscheiden müssen!

physioswiss

sfgv

sart

qualitop

Time Out Training GmbH               Datenschutz
Bodenstrasse 20                              Impressum
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. 041 530 33 33