Warum Sie keine Diät machen sollten R_K_by_Alexandra_H._pixelio.de
29 Jan 2016

Warum Sie keine Diät machen sollten

Das neue Jahr hat begonnen, die Fitnesscenter werben wieder mit Abnehmprogrammen und die Magazine sind voll mit vielversprechenden Diät-Tipps. Sollten sie vorhaben, ein paar Kilos abzunehmen, dann ist das gut so. Mit ein wenig Vernunft und dem entsprechendem Willen wird es auch ohne Diät klappen.

Eine Diät steht immer im Zusammenhang mit Verzicht und Verboten. Sie reduzieren die Kalorienzufuhr markant, was kurzfristig durchaus zu einem Gewichtsverlust führt. Der Körper gewöhnt sich an die verminderte Energieaufnahme und schraubt automatisch seinen Grundumsatz zurück. Gemeint ist die Anzahl an Kalorien, die der menschliche Körper in 24h bei völliger Ruhe zur Aufrechterhaltung seiner Funktionen benötigt. Wenn Sie nach der Diät in frühere Essgewohnheiten zurückfallen, überfordern sie ihren Organismus mit dem verminderten Grundumsatz. Hallo Jo-Jo-Effekt!

Zum Abnehmen benötigen Sie langfristig eine negative Energiebilanz. Wenn sie mehr Kalorien verbrennen, als sie aufnehmen, nehmen sie ab. Achten sie also auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung und versuchen sie sportliche Tätigkeiten in ihren Alltag einzubauen. Täglich mind. 30 min mit mittlerer Intensität werden empfohlen. Das sind alle Formen von Bewegung, die den Atem leicht beschleunigen.

Körperliche Betätigung fördert das Wachstum der Muskeln, was zur Folge hat, dass diese in Ruhe einen höheren körpereigenen Energieverbrauch besitzen. Der Grundumsatz steigt an. Je mehr sie sich bewegen, umso mehr Kalorien werden verbrannt. Dann dürfen sie mit gutem Gewissen auch ruhig mal was „Verbotenes“ genießen.

Gelesen 1868 mal
Iwan Kälin

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

physioswiss

sfgv

sart

qualitop

Time Out Training GmbH               Datenschutz
Bodenstrasse 20                              Impressum
6403 Küssnacht am Rigi
Tel. 041 530 33 33